ATUM Santa Claus

Back

Santa Claus is coming to Glashütte

Dass ausgelassene Weihnachtsstimmung und edle Eleganz wunderbar harmonieren, beweist die unabhängige Glashütter Manufaktur Grossmann Uhren. Am 11. November 2008 gründete CEO Christine Hutter das Unternehmen. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums präsentieren die Glashütter Uhrenspezialisten das Einzelstück ATUM Pure Santa Claus.

Die ATUM Pure Santa Claus verbindet die Freude an außergewöhnlichem Design mit der eisig winterlichen Landschaft des Erzgebirges. Das Zifferblatt aus Edelstahl enthält Ausstanzungen mit dem Weihnachtsmann auf seinem Schlitten, gezogen durch das beliebte Rentier Rudolph. Schneeverhangene Tannenbäume symbolisieren die Winterlandschaft. Sterne und Sichelmond sind deutlich zu erkennen und zeugen von einer eiskalten sternenklaren Nacht.

Besonders im Erzgebirge, wo Grossmann Uhren zu Hause ist, spielt das Weihnachtsfest seit je her eine große Rolle. Die romantische Winterlandschaft und die reichlich geschmückten, hell erleuchteten Häuser unterstreichen die Freude am hellen Licht in der Weihnachtszeit. Hier wurde die Weihnachtsdekoration — darunter die Weihnachtspyramide, der Schwibbogen, Engel und Bergmann, Nußknacker und natürlich das Räuchermännchen — einst erfunden und in Holzkunstmanufakturen von Hand hergestellt.

Von Hand hergestellt wurden auch die Zeiger der ATUM Pure Santa Claus. Sie bestehen aus Edelstahl, sind flach poliert und weisen eine Füllung aus rotem HyCeram auf. Dieser weihnachtliche Farbeindruck korrespondiert mit jenen acht Indexen, die auf dem breiten Außenring des Zifferblattes silbern und rot leuchten. Das tannengrüne Armband komplettiert dieses Arrangement.

Beim Uhrwerk handelt es sich um das Kaliber 201.1 im Pure-Classic-Finish. Die Marke Moritz Grossmann fertigt Zeitmesser auf höchstem handwerklichem Niveau. Dabei wird unter der Überschrift „Schönstes deutsches Handwerk“ traditionelle Feinmechanik mit modernsten Konstruktions- und Veredelungsmethoden verbunden. Die ATUM Pure Santa Claus erscheint als Einzelstück in der Ausfertigung 1 von 1.

Das Kaliber 201.1

Erfahren Sie mehr über das Herz der ATUM Santa Claus.

Mehr erfahren

Tech Specs

Uhrwerk

Manufakturkaliber 201.1, Handaufzug, in fünf Lagen reguliert

Besonderheiten

Grossmann’sche Unruh; Entriegelung der Zeigerstellung und Start des Uhrwerkes durch seitlichen Drücker; raumsparendes, modifiziertes Glashütter Gesperr mit Rücklauf; Regulierung mit Grossmannʼscher Rückerschraube auf gestuftem Unruhkloben; Pfeilerwerk mit 2/3-Platine und Gestellpfeilern aus naturbelassenem Neusilber; separat herausnehmbarer Kupplungsaufzug; Sekundenstopp bei Zeigerstellung

Funktionen

Stunde und Minute, kleine Sekunde mit Sekundenstopp, Grossmann’scher Handaufzug mit Drücker

Einzelteile

187

Steine

20 Steine

Hemmung

Ankerhemmung

Schwingsystem

stoßgesichert gelagerte Grosmann’sche Unruh mit 4 Masse- und 2 Regulierschrauben, Nivarox 1-Spirale

Unruh

Durchmesser 14,2 mm, Unruhfrequenz 18.000 Halbschwingungen pro Stunde

Gangreserve

42 Stunden nach Vollaufzug

Bedienelemente

Krone zum Aufziehen der Uhr und Einstellen der Uhrzeit, Drücker zum Start des Uhrwerks

Gehäusemaße

Durchmesser: 41,0 mm, Höhe: 11,35 mm

Werkmaße

Durchmesser: 36,4 mm, Höhe: 5,0 mm

Gehäuse

dreiteilig, aus Edelmetall

Zifferblatt

rhodiniert

Zeiger

handgefertigt, Edelstahl poliert mit HyCeram-Füllung in rot

Glas und Sichtboden

einseitig entspiegeltes Saphirglas

Band

handgenähtes Lederband mit Dornschließe in Edelstahl geschwärzt

You have questions about

ATUM Santa Claus

Ihre Frage